arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagrammailmenueminusplusprintsearchsoundtarget-blanktwitteryoutube

Aktuelles

08.02.2017

Zeit für mehr Gerechtigkeit

Foto: Martin Schulz hält eine Rede
photothek.net

Martin Schulz setzte ein klares Ziel für die Bundestagswahl am 24. September: Die SPD wird stärkste Partei und er Bundeskanzler.

29.01.2017

Kanzlerkandidat eröffnet den Wahlkampf Aufbruchstimmung in der SPD

170129_GSPD_PHT15.jpg
Photothek

Martin Schulz ist da. Der designierte Kanzlerkandidat der SPD. Und mit ihm sind die Karten für die Bundestagswahlen am 24. September neu gemischt. Am Sonntag eröffnete Schulz mit einer euphorischen und kämpferischen Rede den Wahlkampf im Willy-Brandt-Haus – mehr als 1000 Parteimitglieder und Besucher waren begeistert.

29.01.2017

Martin Schulz wird SPD-Kanzlerkandidat „Es geht ein Ruck durch das ganze Land“

Foto: Martin Schulz dankt SPD-Anhängern nach seiner Nominierung zum SPD-Kanzlerkandidaten durch den SPD-Parteivorstand am 29. Januar 2017
Foto: photothek.net

„Ich trete mit dem Anspruch an, Bundeskanzler zu werden!“ Die SPD zieht mit Martin Schulz an der Spitze in den Wahlkampf – und will ihn auch zum neuen Parteichef machen. Im Berliner Willy-Brandt-Haus begeisterte er über 1.000 Mitglieder und Gäste. Und er stimmte alle auf einen kämpferischen Wahlkampf ein: „Lasst uns anpacken und unser Land gerechter machen und das mutlose ‚Weiter-so’ beenden.“

Abonniere den RSS-Feed zu aktuellen Themen: www.spd.de/aktuelles/feed.rss